Mitglied werden   Satzung      home   Impressum         
Geschichte   Termine  Angebote   Ansichten   Adressen   Aktuelles  Gebäude
Schaukasten


Heimat Leiselheim
Jahresheft
2021

 

Ecke Laurentius–/Winzerstraße

stand das Wirtshaus Metzler.

Auch dem Leseunkundigen erklärte das Relief:

Musik und Tanz beim Bier!



Das Heft wird am 18. Dez. 2021
am Drachenhaus (Ortsverwaltung)
vorgestellt und verkauft.
Preis: 5.- €
Es ist ab dann erhältlich:
Heimatverein, Bachstr. 10
Lädchen, Laurentiusstr.
Massgepraxis Schlösser, Neuweg 6


Geschichte und Geschichten

Heimatverein Worms Leiselheim e.V. präsentiert Jahresheft 2021

„Geschichte und Geschichten“ – nicht weniger und nicht mehr erwartet die Leserinnen und Leser des 20. Jahreshefts des Leiselheimer Heimatvereins e.V., das pünktlich zum Jahresende coronakonform in der Ortsverwaltung der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Im Beisein von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern präsentierte der 1. Vorsitzende Heinrich Bock das jährliche Schriftwerk und dankte insbesondere seinem Stellvertreter, Richard Roschy, für die erneut hervorragende Aufarbeitung der historischen Artikel. „Zahlreiche weitere bekannte Autoren lassen es erneut zu einem Kaleidoskop über zahlreiche Leiselheimer Geschichten und Geschichte werden“, begrüßte Bock die Anwesenden. Sein Dank galt dem gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit, aber vor allem dem Hauptverantwortlichen Roschy, der leider krankheitsbedingt nicht an der Präsentation teilnehmen konnte.

Eine bunte Mischung aus Historie sowie lustigen und sachlichen Texten erwartet die Leser, beschreibt Bock den Inhalt. „Wie ein Schüler den Schwänzertag verpasste“ oder ein heiterer Sprachenvergleich, vergnüglich sei das Werk allemal. Gespickt mit Werken von Marie-Louise Salimi, Hans Otto Pristaff, Heinrich Bock und immer wieder Richard Roschy, der dem Heft immer wieder historisches Leben einhaucht. „Für jeden ist etwas dabei“, so Bock. Auch Trauriges, wie die Auflösung des Stenografenvereins der von 1921 bis 2021 existierte. Gera­de dieser Bericht sei sehr aktuell, wie Heinrich Bock findet, denn in der aktuellen Zeit fragen sich viele Vereine, nicht nur in Leiselheim, wie es weitergehen soll.

Das Titelblatt mit einem historischen Fresko, das mittlerweile das neue Gebäude auf dem alten Erbes-Gelände ziert, ist beispielhaft für die Zukunft und ein Leiselheim im Wandel. Überall im Ort finden sich Baustellen und Kräne. „Aber Heimat ist immer noch Heimat“, so der 1. Vorsitzende, denn es gilt nicht nur Altes zu bewahren, sondern auch Neues zu bilden. So ist auch der Bericht über das alte Pfarrhaus von Klaus Fischer sicher interessant zu lesen, da es gerade aktuell verkauft werden soll.

Mit dem Wunsch, dass das Heft viele Leser findet schließt der vorsitzende seine Vorstellung und freut sich auf konstruktive Rückmeldungen. Ab sofort kann es bei ihm (Bachstraße 10, Mail: bock-gsg(at)web.de) und den bekannten Leiselheimer Verkaufsstellen erworben werden.


Verantwortlicher mit Layouter